Wie kann ich Kryptowährungen abbuchen? Limits?

Zur eigenen Sicherheit ist für neue Benutzer die Funktion, welche es erlaubt automatische Abbuchungen durchführen zu lassen, deaktiviert. Um diese Funktion freizuschalten, musst du dein Konto verifizieren und ein Ticket an unseren Kundenservice eröffnen, in welchem du die Erhöhung deines Abbuchungslimits mitteilst. Natürlich sollte der beantragte Betrag im Verhältnis zu dem Guthaben deines Kontos stehen.

Stelle auch sicher, dass dein Konto ordnungsgemäß geschützt ist, bevor du automatische Abbuchungen aktivierst. Es ist dringendst abzuraten, Abbuchungslimits selbstständig zu beantragen, ohne vorher dein Konto durch Aktivierung der 2fa (Zwei-Faktor-Authentifizierung) beim Login und der Sicherheits-Pin bei Abbuchungen zu sichern. Denke daran, dass du aus Sicherheitsgründen mit Limit-0 beginnst.

Wie funktionieren die Limits?
Die Limits sind in der gleichen Währung dargestellt, auf die sie sich beziehen und sind 24-Stunden-Limits. D.h. „1 BTC pro Bitcoin, 1 ETH pro Ethereum, 1000 XRP pro Ripple, usw.“

Wie lange dauert es diese Funktion zu aktivieren?
Die Limits und die Freischaltung dieser Funktion, werden von unseren Mitarbeitern manuell durchgeführt. Die Bearbeitung dauert durchschnittlich mindestens einen Arbeitstag.

In welchen Fällen darf ich nicht abbuchen?

  • Wenn dein Konto die Verifizierung (KYC/AML) nicht abgeschlossen hat
  • Wenn du versuchst deine eingezahlten Werte ohne jegliche Handelsaktivität abzubuchen
  • Wenn du unverhältnismäßige Limits anforderst (Beispiel: 100 BTC alle 24 Stunden, bei einem Guthaben von 0,01 BTC).

Ich habe die automatische Abbuchungsfunktion freigeschaltet und jetzt?
Du kannst Kryptowährungen abbuchen wann immer du willst indem du auf dein Wallet zugreifst, dann auf „Abbuchen“ gehst und das Abbuchungsformular ausfüllst.